Seminar “Kommunale Aspekte der Windenergie – Projektierung”

Gemeinden, regionale Erzeuger, Projektentwickler und vor allem die Bürger können mit Windenergieprojekten die Energiewende vorantreiben. Bürgerwindparks fördern die kommunale Unabhängigkeit bei der Energieerzeugung und tragen zum ökonomischen Erfolg der Gemeinde bei. Durch den Wunsch der Bürger nach einer regionalen Versorgung hat sich ein außerordentlich dynamischer Markt entwickelt, der enorme Chancen für die kommunale Zusammenarbeit in der Windenergie Projektierung bringt.

Nutzen Sie das Wissen aus diesem Seminar, um Ihre Zusammenarbeit als Projektierer mit Kommunen zu optimieren und erfolgreich voranzutreiben. Als Seminarteilnehmer lernen Sie von der von unseren Referenten, Dr. Dana Kupke und Antje Böhlmann-Balan, die juristischen Schnittstellen zwischen Kommunen und privaten Projektierern während des Realisierungsprozesses eines Windprojektes unter Einbindung der Bürger vor Ort kennen.

Dabei behandeln die Referenten Fragen bezüglich der Anforderungen an die planerische Abwägung bei der Darstellung von Konzentrationsflächen im Flächennutzungsplan, wie die Bestimmung eines substanziellen Raumes oder der Zuordnung harter oder weicher Tabuzonen.

Top Themen des Seminars

  • Zivilrechtliche Aspekte der Nutzung kommunaler Grundstücke
  • Anforderungen an die planerische Abwägung bei der Darstellung von Konzentrationsflächen im Flächennutzungsplan

Weitere Informationen, sowie das Programm der Veranstaltung finden Sie hier. 

Copyright by prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH | All rights reserved. | Impressum | Datenschutz | Sitemap