ThEEN-Fachforum “Power-to-X” – Rechtliche Rahmenbedingungen von Power-to-X

Das vom Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk e.V. veranstaltete Fachforum “Power-to-X” nimmt aktuelle Rahmenbedingungen und Herausforderungen der Sektorenkopplung in den Blick. Der Oberbegriff Power-to-X umfasst die Technolgien Power-to-Gas, Power-to-Liquid, Power-to-Chemicals und Power-to-Heat. Hiermit kann Strom aus Sonne und Wind auch in den Sektoren Mobilität und Wärme eingesetzt werden. Neben der Wirtschaftlichkeit von Power-to-X-Projekten und der Vorstellung von Pilotprojekten wird auch der rechtliche Rahmen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.

Bisher existiert kein spezifischer Rechtsrahmen für Power-to-X-Technologien. Es finden sich allenfalls einzelne Regelungsansätze, wie beispielsweise die Förderung zuschaltbarer Lasten im EnWG oder innovativer Systeme im Rahmen der KWK-Ausschreibungen. Gleichzeitig wird der Ausbau von Power-to-X-Technologien durch eine Reihe regulatorischer Hemmnisse gebremst. Zu nennen ist hier etwa die Belastung des Stromverbrauchs mit Steuern und Umlagen. Der Vortrag vermittelt einen Überblick über den bestehenden Rechtsrahmen und wirft einen Blick auf mögliche künftige Ansätze.

Das Programm zur Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Copyright by prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH | All rights reserved. | Impressum | Datenschutz | Sitemap